Fussball Sport Verein Ronneburg e.V.
+ Die Macht vom Westhang - Tradition seit 1920 - Saison 2016/17 +

D-Junioren 10-11

Kreisliga Spielunion Gera-Greiz Staffel A
2010/2011



 
Tabelle (Endstand)
Platz   Vereinsname Spiele Tore Punkte
           
01. 1.FC Greiz I
16 219:7 46
02. SG FSV Ronneburg 16 134:17 43
03. SV Wismut Seelingstädt 16 123:27 36
04. FSV Berga 16 81:49 28
05. SG SV Blau-Weiss Niederpöllnitz II
16 37:108 18
06. 1.FC Greiz II 16 28:116 15
07. FSV Mohlsdorf 16 30:99 13
08. SG ThSV Wünschendorf 16 20:141 12
09. TSV 1861 Pölzig 16 12:120 3

Spielplan der SG FSV Ronneburg D
Spieltag Datum Zeit Heimverein   Gastverein Endstand
             
01 14.08.10 10:30 Ronneburg - FSV Mohlsdorf 20:0
02 21.08.10 10:30 Ronneburg - SG W`dorf 10:0
03 28.08.10 10:30 Ronneburg - Seelingstädt 4:3
04 04.09.10 10:30 Ronneburg - FSV Berga 7:0
05 11.09.10 10:30 Ronneburg - SG N-pöllnitz II 15:0
06 18.09.10 10:30 TSV Pölzig - Ronneburg 0:8
07 22.09.10 17:30 Ronneburg - 1.FC Greiz II 6:0
08 02.10.10 10:30 1.FC Greiz I - Ronneburg 9:0
09 06.11.10 10:30 FSV Mohlsdorf - Ronneburg 0:5
10 13.11.10 10:30 SG W`dorf - Ronneburg 0:6
11 03.05.11 17:30 Seelingstädt - Ronneburg 2:7
12 26.03.11 10:30 FSV Berga - Ronneburg 1:5
13 02.04.11 10:30 SG N-pöllnitz II - Ronneburg 0:13
14 09.04.11 10:30 Ronneburg - TSV Pölzig 9:0
15 08.05.11 09:00 1.FC Greiz II - Ronneburg 0:17
16 30.04.11 10:30 Ronneburg - 1.FC Greiz I 2:2

Kreispokal

1.Runde
freilos

2.Runde

20.11.2010 10:30

SV Elstertal Bad Köstritz - SG FSV Ronneburg 2:5

Halbfinale
10.05.2011 17:30

FSV Berga - SG FSV Ronneburg 0:6

Finale
08.06.2011 17:30

  1.FC Greiz - SG FSV Ronneburg 5:2
in Triebes

D-Junioren: 2.Platz + Pokalfinalist

Auf eine sehr erfolgreiche Saison können auch die D-Junioren, unter ihrem Trainer Olaf Beer, zurückblicken. Die Meisterschaft wurde ebenfalls in einer Spielunion Greiz + Gera ausgespielt. Es wurde in 2 Staffeln gespielt. In der Staffel A belegten die Ronneburger & Großensteiner den 2.Platz. In 16 Punktspielen wurden 14 Siege errungen. Nur gegen den späteren Kreismeister 1.FC Greiz gab es die einzige Saisonniederlage. Zu Hause wurde gegen die Greizer ein 2:2 erkämpft. In den 16 Spielen wurde ein imposantes Torverhältnis von 134:17 erreicht. Im Spiel um Platz 3 gegen den Tabellenzweiten der Staffel B wurde der SV Roschütz deutlich mit 5:0 und 8:1 geschlagen. Nach Siegen in Bad Köstritz und Berga erreichten die D-Junioren auch das Pokalfinale. Hier war dann wieder der 1.FC Greiz der Gegner. In einer ausgeglichenen Partie auf hohem spielerischen Niveau konnten sich die Greizer auf Grund ihrer besseren Chancenverwertung mit 5:2 durchsetzen. Alle 21 Pflichtspiele bestritten der Kapitän Phllipp Rehnelt, der dabei auch mit 42 Toren bester Torschütze ist, und Raphael Wollmann, der in den 21 Spielen 18 Tore erzielte. Folgende Spieler waren an den guten Leistungen mitbeteiligt: Toni Wilfart 20 Einsätze / 30 Tore, Jürgen Ditscher 20/6, Tom Bartmann 19/13, Johannes Böhme 19/9, Karl Wirth 18/13, Lukas Malz 16/1, Maximilian Gerold 15/8, Nico Ender 14/19, Saskia Dreyer 13/1 und Benjamin Dünnebier mit 9 Einsätzen.