Fussball Sport Verein Ronneburg e.V.
+ Die Macht vom Westhang - Tradition seit 1920 - Saison 2016/17 +

Home


Vorstand

Wir brauchen Dich !!!
Werde Mitglied im Traditionsverein des FSV Ronneburg e.V. Unser Verein besteht seit 1920 und braucht Dich, um weitere Jahre, die Tradition bzw. den Fussball in der ostthüringischen Kleinstadt Ronneburg (www.ronneburg.de) zu erhalten.

Werde auch Du, ein Teil unseres Fussballsportvereins!
(egal ob als aktives oder passives Mitglied bzw. ob Spieler/Trainer/Betreuer oder Fan des Vereins)
>>> zu den Anmeldeformularen hier...
Arbeitseinsatz 2017
Am Samstag den 08.04.2017 trafen sich einige Mitglieder des FSV Ronneburg um die die Flächen und die Räumlichkeiten des FSV wieder auf Vordermann zu bringen. Der alljährliche Frühjahrsputz wurde in 7 verschiedene Gruppen geteilt. Die jeweiligen Gruppenverantwortlichen beschäftigten sich mit folgenden Aufgaben:
- Beräumung und säubern des Geschäftszimmers und Installation technischer Geräte
- Grünschnitt auf dem Rasenplatz hinter den Tor und bereinigen - Anstrich Kassenhaus und Westhang sowie Vorbereitung der Installation für die Sprechanlage
- Säubern des Rasenplatzes sowie des umliegenden Hang von Laub und sonstigem Unrat
- Beräumen des Geräteraums und Installation von Verbringungsmöglichkeiten
- Katalogisierung und Bestandsaufnahme der Sportkleidung Verein
- Gründliche Reinigung des Flachbau und der Zugänge sowie des Waschtraktes



 

Im Namen des Vorstandes gilt ein recht herzliches Dankeschön an die fleißigen Hände

I.Männermannschaft

23.04.2017

Ronneburg siegt und steigt aufs Podium
Am Sonntag empfing unsere I.Männermannschaft den SV Eintracht Ponitz, den Tabellenachten der Kreisliga. Die Gäste kamen besser ins Spiel und gingen folgerichtig mit 0:1 in Führung (21.). Dies sollte der Weckruf für den FSV, denn man kam nun besser in die Partie und erspielte sich Möglichkeiten. Hendrik Szuppa nutzte eine noch vor der Pause zum 1:1-Ausgleich (36.). Nach dem Pausentee das gleiche Bild, denn wieder war es Hendrik Szuppa, der den Ball im Netz unterbrachte - 2:1 (53.). Für die Entscheidung im Spiel sorgte Eric Willscher, der mit seinem 1.Saisontor (77.), den 3:1-Endstand erzielte. Am Ende ein verdienter Sieg für die Scholz-Schützlinge, die damit den dritten Platz in der Kreisliga erreicht haben und diesen bis zum Saisonende hoffentlich auch verteidigen können.
13.04.2017
&
17.04.2017

1 Niederlage & 1 Sieg am Osterwochenende
Am Donnerstag empfing unsere I.Männermannschaft den FSV Meuselwitz, den Tabellenzweiten der Kreisliga. Der FSV kam gut in die Partie und hatte nach 13 Minuten schon 2 gute Möglichkeiten. Erst scheiterte M.Onoszko knapp am Keeper, dann kam der letzte Querpass nicht an. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, erst landete eine Bogenlampe am Pfosten (15.) und danach retterte N.Schote nach einem Fehlpass von A.Brem gegen den freistehenden Angreifer. Dann spielte Ronneburg den Ball wegen ein Verletzung ins Aus, doch anstatt den Ball zurückzuspielen, legte der FSV Meuselwitz den am Keeper vorbei und traf zum 0:1 (19.). Doch bemerkten die Gäste diesen Fehler und ließen M.Onoszko vom Anstoss frei durchlaufen zum 1:1-Ausgleich (20.). Das zeigt Größe und Respekt an die Gäste - Fair Play!!! Nach einem Schumann-Freistoss verfehlt Willscher nur knapp (26.) und den Schuss von Malitz pariert der Keeper (31.). Wenig später scheitert erneut Malitz aus spitzem Winkel nach einem Abwehrfehler der Gäste (35.). Die besaßen auch gute Möglichkeiten doch Schote war nach dem Müller-Fehler zu Stelle (32.) und kratzte den Freistoss aus dem Eck (45.+2). Im zweitem Durchgang besaß Meinel die Chance zur Führung, doch sein Kopfball kratzt der Keeper von der Linie (51.). Danach übernahmen die Meuselwitzer das Spiel und erarbeiteten sich gute Chancen (57., 66., 70.). Was sich angedeutet hatte passierte in der 71. Minute, als die Gäste einen Konter clever ausspielten und den Ball im Netz versenkten - 1:2. Von Ronneburg kam fast nix mehr, Keeper Schote & dem Pfosten war es zu verdanken das es am Ende bei der knappen 1:2-Niederlage blieb. Der Gäste-Sieg war am Ende verdient. 

Am Ostermontag empfing unsere I.Männermannschaft die SG TSV Monstab-Lodla, den Tabellensechsten der Kreisliga. Ronneburg übernahm gleich das Spiel und ging durch M.Onoszko (17.), nach einem langen Ball von Schote, verdient in Führung. Bis zur Halbzeit passierte auf beiden Seiten nicht viel, sodass es mit dem 1:0 im Rücken in die Kabine ging. In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor, doch der FSV vergab Reihenweise gute Chancen. Erst vergab S.Senff frei vorm Keeper, doch holte im Nachsetzen noch einen Freistoss raus, den der Keeper am Ende parierte (50.). Dann verfehlte ein Götze-Lupfer das Gehäuse nur knapp (52.). Nun war es M.Onoszko der frei vorm Keeper drüber schoß (54.) und später parierte der TSV-Keeper den Brem Kopfball (61.). Nach einer abgefälschten Szuppa-Eingabe scheiterte M.Onoszko aus einem Meter am Querbalken (67.) und ein Malitz-Schuss flog knapp am Pfosten vorbei (75.). Dann liefen gleich 2x M.Onoszko & H.Szuppa allein aufs Tor, doch erst war der Querpass schlecht sodass Szuppa im Abseits stand (78.), dann vergab Szuppa den Querpass kläglich (80.). In der 83. Minute dann doch das 2:0, als F.Schumann den Konter plaziert versenkte. Auf der anderen lenkte Schote die einzige Gäste-Chance noch über die Latte (85.). Die nächste Chance vergab Malitz, der nach einer Szuppa-Eingabe in den Rückraum das Tor verfehlte (87.). Nach einem Müller-Freistoss scheiterte M.Onoszko volley am Keeper, doch H.Szuppa traf im Nachsetzen - 3:0 (88.). In der 5-Minütigen Nachspielzeit bediente Kwiatkowski Angreifer S.Seff, der überlegt zum 4:0 vollendete (90.+2) und mit dem Schlusspfiff gar das 5:0 auf dem Fuss hatte (95.). Am Ende ein völlig verdienter Sieg gegen schwache Gäste, der sicherlich um 3-4 Tore zu niedrig ausgefallen ist.
09.04.2017

Ronneburg überzeugt in Altkirchen
Am Sonntag reiste unsere I.Männermannschaft zum LSV 1889 Altkirchen, den Tabellenneuten der Kreisliga. Bereits nach 9 Minuten traf Frank Schumann zum 0:1 und FSV-Torjäger Maximilian Onoszko legte kurz darauf das 0:2 (14.) nach. Noch vor Pause erzielte Niklas Malitz per Seitfallzieher das 0:3 (43.). Nach dem Pausentee schalteten die Scholz-Schützlinge ein paar Gänge runter und Altkirchen kam zum 1:3-Anschlusstreffer (56.). Ronneburg verwaltete nun das Ergebnis und brachte es sicher über die Zeit. Am Ende ein verdienter Sieg, der die Mannen um Kapitän Andre Müller wieder am Podestplatz schnuppern lässt.

II.Männermannschaft

22.04.2016

Ronneburg II muss zur WISMUT -> verlegt auf 24.05.2017
Das Spiel wurde aufgrund des Regens und der unbespielbarkeit des Sportplatzes in Falka abgesagt. Der neue Termin ist schon bekannt, denn gespielt wird nun am 24.05.2017 um 18:00 Uhr.
01.04.2017

Ronneburg II punktet in der Schlussminute
Am Samstag reiste unsere II.Männermannschaft zur OTG 1902 Gera II, den Tabellensiebten der 2.Kreisklasse. Bereits nach 3 Minuten gingen die Hausherren durch ein Traumtor mit 1:0 in Führung und schockten die Ronneburger. Es dauerte dann einige Minuten bis man die Linie wieder gefunden hatte aber noch vor der Pause besaß man gute Möglichkeiten zum Ausgleich. In der 2.Halbzeit war es Marco Müller-Gölzer der zum überfälligen 1:1-Ausgleich traf (61). Die Hänel-Elf drückte nun auf nächste Tor, doch erst in der 90.Minute erzielte Marcus Embersmann den Siegtreffer. Zwar war es am Ende ein verdienter Sieg, aber sicherlich auch glücklich aufgrund der schwachen Chancenverwertung der Ronneburger.
25.03.2017

Ronneburg II mit verdienter Niederlage
Am Samstag empfing unsere II.Männermannschaft den TSV 1905 Dasslitz, den Tabellendritten der 2.Kreisklasse. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase ohne echte Torchancen, ging Dasslitz durch ein Eigentor von E.Haufe mit 0:1 in Führung (33.). Mit dem knappen Rückstand ging es in die Kabine. Die Gäste, an diesem Tag die bessere Mannschaft, erhöhten auf 0:2 (54.) und kurz vor Ultimo auf 0:3 (82.). Am Ende eine verdiente Niederlage, weil Ronneburg keinen guten Tag erwischte. Keine einzige Torchance konnte man sich erarbeiten und Dasslitz wollte den Sieg einfach mehr, sodass das Ergebnis gerecht war. Gute Noten im FSV-Trikot konnte sich A.Onoszko als Torwart verdienen, der die verletzten Torhüter vertrat und bei den Gegentoren machtlos war. Nun ist Dasslitz punktgleich mit dem FSV, der mit 1 Tor mehr Tabellenführer bleibt.

Nachwuchsmannschaften

22.-23.04.2017

Übersicht vom Wochenende
Unsere Nachwuchsmannschaften, der A & D-Junioren sind am Wochenende im Einsatz bei Punkspielen.

22.04.2017 SG SSV (A) - SV Rositz -> 4:4
23.04.2017 SG SSV (D) - SV Rositz II -> 1:5
30.-05.04.2017

Übersicht vom Wochenende
Unsere Nachwuchsmannschaften, der C, D, E1 & E2-Junioren sind am Wochenende im Einsatz bei Punktspielen.

30.03.2017 SG FSV (E1) - SG Wismut Gera -> 2:1
01.04.2017 SV Motor Altenburg II - SG SSV (D) -> 0:7
02.04.2017 ZFC Meuselwitz II - SG SSV (C) -> 4:2
02.04.2017 ZFC Meuselwitz - SG FSV (E1) -> 13:0
02.04.2017 TSG Caaschwitz - SG FSV (E2) -> 2:4
05.04.2017 OTG 1902 Gera II - SG FSV (E2) -> 4:1
23.-28.03.2017

Übersicht vom Wochenende
Unsere Nachwuchsmannschaften, der A, C, D, E1, E2 & F-Junioren ist am Wochenende im Einsatz bei Punktspielen.

23.03.2017 SG FSV (E1) - JFC Gera -> 0:6
24.03.2017 SG FSV (F) - SG OTG Gera -> 1:0
24.03.2017 SV Aga - SG FSV (E2) -> 1:2
25.03.2017 SV Mot.Altenburg - SG SSV (C) -> 4:2
25.03.2017 SG FSV Gößnitz - SG SSV (A) -> 5:6
25.03.2017 SG SSV (D) - SG Eurotrink Kickers -> 1:0
26.03.2017 SG BSG W.Gera - SG FSV (E1) -> 0:3
26.03.2017 SG FSV (E2) - OTG 1902 Gera -> 0:13
28.03.2017 SV E.Bad Köstritz - SG FSV -> 0:11

Rückblick unserer Ersten


Saison 2015/2016:

4.Platz in der Kreisliga
(26 Spiele - 68:44 Tore - 46 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 1.Runde)

Top-Torjäger:
1. Maximilian Onoszko 14 Tore
2. Christian Meinel 10 Tore
3. Niklas Malitz & Kevin Plescher je 7 Tore

Einsätze:
1. Thomas Götze, Frank Schumann, Kevin Plescher je 24 Spiele
2. Niklas Malitz & Christian Meinel je 23 Spiele
3. Maximilian Onoszko, Philipp Kirseck, Michael Dix,
Christoph Kasel alle je 20 Spiele

Rückblick unserer Zwoten


Saison 2015/2016

4.Platz in der 2.Kreisklasse
(14 Spiele - 37:25 Tore - 22 Punkte)

Top-Torjäger:
1. Maximilian Onoszko & Mirko Alexy je 5 Tore
2. Marco Müller-Gölzer 4 Tore
3. Steve Senff 3 Tore

Einsätze:
1. Markus Krause 14 Spiele
2. Alexander Onoszko, Jerome du Maire,
Christopher Böhnke je 12 Spiele
3. Eric Haufe 10 Spiele

Rückblick unserer Junioren


Saison 2015/2016

B-Junioren - 3.Platz in der Kreisoberliga
(26 Spiele - 102:50 Tore - 54 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 1.Runde

Top-Torjäger:
1. Nico Ender 41 Tore
2. Erik Wilzewski 37 Tore
3. Valentin Martin & Justus Hilbert je 5 Tore

Einsätze:
1. Nico Ende 27 Spiele
2. Jonas Krug 26 Spiele
3. Erik Wilzewski, Maximilian Gerold, Lukas Malz,
Jonas Bräuner alle je 25 Spiele

D-Junioren - 1.Platz in der Kreisliga
(18 Spiele - 142:24 Tore - 51 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 1.Runde.

Top-Torjäger:
1. Lukas Prescher 82 Tore
2. Noel Asyngier 15 Tore
3. Cedric Rust 13 Tore

Einsätze:
1. Lukas Prescher, Fritz Maaß, Sebastian Maelzer je 18 Spiele
2. Cedric Rust, Justin Nerlich, Jakob Hintzke je 17 Spiele
3. Noel Asyngier 16 Spiele

E1-Junioren - 2.Platz in der Kreisliga
(16 Spiele - 84:14 Tore - 40 Punkte)
Im Pokal unterlag an in der 2.Runde.

Top-Torjäger:
1. Sandy Ender 19 Tore
2. Florian Wese 17 Tore
3. Lennox Rösler 11 Tore

Einsätze:
1. Sandy Ender, Florian Wese, Felix Hebisch,
Kimi Pelzl alle je 17 Spiele
2. Lennox Rösler, Cem Batmaz je 16 Spiele
3. Till Skujat 15 Spiele

E2-Junioren - 3.Platz in der Kreisliga
(16 Spiele - 63:24 Tore - 28 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 1.Runde.

Top-Torjäger:
1. Niklas Heinike 22 Tore
2. Franz-Erik Schilling 19 Tore
3. Paul Schilling 9 Tore

Einsätze:
1. Heinrich Burger, Niklas Heinike, Paul Schilling je 16 Spiele
2. Michele Koschinsky, Franz-Erik Schilling,
Pascal Wötzel alle je 15 Spiele
3. Friedrich Wehle 14 Spiele

F-Junioren - Fairplayliga
(16 Spiele - 58:67 Tore - 18 Punkte)

Top-Torjäger:
1. Lenny Ude 24 Tore
2. Paul Eggers 8 Tore
3. Max Wilzewski 6 Tore

Einsätze:
1. Paul Eggers, Lenny Ude je 16 Spiele
2. Robin Studnitz 13 Spiele
3. Max Wilzewski, Elias Stolze, Elias Piehler je 12 Spiele

Fanshop

Polo`s, Shirts, Schals, Mützen, Wimpel & Handytaschen hier...
 
Sommerangebot: Schal für "nur" 12,50 € statt 14,95 €

letztes Spiel am 22.04.2017
SG SSV 1938 Großenstein - SV Rositz 4:4
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 02.04.2017
ZFC Meuselwitz II - SG SSV 1938 Großenstein 4:2
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 23.04.2017
SG SSV 1938 Großenstein - SV Rositz II 1:5
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letzte Spiel am 02.04.2017
ZFC Meuselwitz - SG FSV Ronneburg 13:0
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 05.04.2017
OTG 1902 Gera II - SG FSV Ronneburg II 4:1
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 07.04.2017
SG FSV Ronneburg - Lusaner SC 1980 4:2
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...