Fussball Sport Verein Ronneburg e.V.
+ Die Macht vom Westhang - Tradition seit 1920 - Saison 2016/17 +

Home


Vorstand

Wir brauchen Dich !!!
Werde Mitglied im Traditionsverein des FSV Ronneburg e.V. Unser Verein besteht seit 1920 und braucht Dich, um weitere Jahre, die Tradition bzw. den Fussball in der ostthüringischen Kleinstadt Ronneburg (www.ronneburg.de) zu erhalten.

Werde auch Du, ein Teil unseres Fussballsportvereins!
(egal ob als aktives oder passives Mitglied bzw. ob Spieler/Trainer/Betreuer oder Fan des Vereins)
>>> zu den Anmeldeformularen hier...
Arbeitseinsatz 2017
Am Samstag den 08.04.2017 trafen sich einige Mitglieder des FSV Ronneburg um die die Flächen und die Räumlichkeiten des FSV wieder auf Vordermann zu bringen. Der alljährliche Frühjahrsputz wurde in 7 verschiedene Gruppen geteilt. Die jeweiligen Gruppenverantwortlichen beschäftigten sich mit folgenden Aufgaben:
- Beräumung und säubern des Geschäftszimmers und Installation technischer Geräte
- Grünschnitt auf dem Rasenplatz hinter den Tor und bereinigen - Anstrich Kassenhaus und Westhang sowie Vorbereitung der Installation für die Sprechanlage
- Säubern des Rasenplatzes sowie des umliegenden Hang von Laub und sonstigem Unrat
- Beräumen des Geräteraums und Installation von Verbringungsmöglichkeiten
- Katalogisierung und Bestandsaufnahme der Sportkleidung Verein
- Gründliche Reinigung des Flachbau und der Zugänge sowie des Waschtraktes



 

Im Namen des Vorstandes gilt ein recht herzliches Dankeschön an die fleißigen Hände

I.Männermannschaft

18.06.2017

Ronneburger beendet starke Saison auf Platz 4
Am Sonntag reiste unsere I.Männermannschaft zum Post SV Gera, den Tabellenfünften der Kreisliga. Den besseren Start erwischten die Hausherren und gingen folgerichtig mit 1:0 in Führung (3.). Danach fand der FSV besser ins Spiel und erspielte sich gute Möglichkeiten. Die beste vergab M.Onoszko, der nach einer Winkler-Flanke nur den Pfosten traf (16.). Aber auch 2 gute Chancen danach wurden leichtfertig vergeben. Noch vor der Pause wurde der FSV gleich doppelt bestraft (40./45.), sodass die Hausherren 3:0 zur Halbzeit führten. Mit Widerbeginn drängte der FSV auf den Anschluss, doch es dauerte bis zur 60. Minute ehe C.Meinel, mit seinem 8.Saisontreffer, zum 3:1 traf. Es keimte nochmals Hoffnung im Team auf als T.Williger zum 3:2 vollendete (81.), doch mehr sollte nicht mehr passieren. Am Ende eine bittere Niederlage im letzten Spiel von Trainer Mike Scholz, der damit die Saison auf dem 4.Platz abschließt. Kapitän A.Müller brachte es nach dem Spiel auf den Punkt: "Zwar haben wir das Saisonziel auf der Zielgeraden noch aus der Hand gegeben, dennoch haben wir eine starke Saison mit Höhen & Tiefen gespielt und können trotzdem stolz auf uns sein. Nun geht es in den verdienten Sommerurlaub". Dem kam man als Verein nix mehr hinzufügen.
11.06.2017

Ronneburg vergibt Big-Point im Aufstiegskampf
Trainer M.Scholz wird vor dem Spiel verabschiedet

Am Sonntag empfing unsere I.Männermannschaft den FSV Langenleuba-Niederhain, den Tabellenachten der Kreisliga. Der Paukenschlag begann schon vor dem Spiel, denn neben dem Trainer der II.Mannschaft Ingo Hänel, wurde auch Trainer Mike Scholz (im beiderseitigen einvernehmen) beim FSV Ronneburg verabschiedet. Wir danken beiden Trainern für ihre Arbeit im Verein und wünschen für Ihre Zukunft alles Gute.

Auch die Handballer des HSV Ronneburg wurden für Ihre Thüringenmeisterschaft vom FSV geehrt, mit besonderen Dank an die Handballer Steve Senff (5 Spiele / 5 Tore), Martin Bäumler (6 Spiele / 5 Tore) & Mirko Alexy (3 Spiele / 2 Tore), denn alle 3 spielten nebenbei noch im FSV-Trikot und erzielten wichtige Tore in der Kreisliga & 2.Kreisklasse.
Zum Spiel brauch man nicht viel sagen, die Ronneburger brachten nicht viel zusammen. Die einzige Chance hatte H.Szuppa, doch sein Schuss landete am Pfosten (68.). Anders die Gäste, sie erspielten sich gleich mehrere gute Chancen aber scheiterten meist am stark aufgelegtem Keeper N.Schote (37./67.). Am Ende ein glückliches Unentschieden bei tropischen Temperaturen auf dem Westhang. Da auch der FSV Meuselwitz beim Meister Ehrenhain II verloren hat, beträgt der Rückstand 3 Punkte & 3 Tore auf die Meuselwitzer. Es besteht also noch bisschen Hoffnung auf den Aufstiegsplatz aber nun heißt es erstmal den 3.Platz zu verteidigen beim Post SV Gera.
27.05.2017

Ronneburg gewinnt beim Tabellenzweiten
Am Samstag reiste unsere I.Männermannschaft zum FSV Meuselwitz, den Tabellenzweiten der Kreisliga. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase erzielte S.Senff die Führung für den FSV Ronneburg (33.), was auch gleichzeitig der Halbzeitstand im Spiel war. Mit Beginn der 2.Halbzeit drückten die Hausherren auf den Ausgleich, doch das Tor erzielten die Ronneburg durch C.Meinel zum 0:2 (68.). Nach einem Foul im Strafraum sorgte Kapitän A.Müller vom Punkt für die Vorentscheidung (75.). Den Schlusspunkt setzte H.Szuppa zum 0:4 (86.). Am Ende ein verdienter Sieg für die Scholz-Elf, die damit 3 Punkte Vorsprung auf den Tabellenvierten haben und nur noch 4 Punkte Rückstand auf den Zweiten vom FSV Meuselwitz.

II.Männermannschaft

28.05.2017

Ronneburg II siegt im letzten Spiel von Trainer Hänel
Am Sonntag empfing unsere II.Männermannschaft den VfL 1990 Gera II, den Tabellenfünften der 2.Kreisklasse. Der FSV startete gut in die Partie und ging durch M.Onoszko (21.) verdient in Führung. Ein Eigentor der Gäste sorgte für das 2:0 (33.). Noch vor der Pause sorgte M.Onoszko mit einem Doppelschlag (35., 36.) für die 4:0-Pausenführung. Im zweiten Abschnitt ließ man dann paar Möglichkeiten liegen, ehe M.Scholz zum 5:0 (74.) traf. FSV-Torjäger sicherte sich mit seinem 15. Saisontreffer zum 6:0 (81.) die Torschützenkanone der 2.Kreisklasse. Den Schlusspunkt im Spiel setzte M.Embersmann zum 7:0-Endstand (87.). Am Ende ein völlig verdienter Sieg für die Hänel-Elf, die damit Tabellenzweiter in der Abschlusstabelle ist. Doch für Trainer Ingo Hänel war es sein letztes Spiel an der Linie, denn er steht ab der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung nach seinem Rücktritt. Trotzdem sagen wir dem gesamten Team Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2 und gratulieren Jens Teichert zur Einzelauszeichnung. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!
20.05.2017

Ronneburg II kämpft sich zum Auswärtssieg
Am Samstag reiste unsere II.Männermannschaft zur SG SV Schmölln 1913 III, den Tabellenzweiten der 2.Kreisklasse. Beide Mannschaften tasteten sich zu Beginn ab und Chancen waren eher Mangelware. Meist waren es Fernschüsse die für Gefahr sorgten. Nach einem Onoszko-Abschlag landete der Ball bei M.Bäumler, der seinen Gegenspieler stehen ließ und M.Alexy mit einem langen Ball bediente, dieser hatte keine Probleme den Ball im Netz unterzubringen - 0:1 (39.). Nach der Pause verschliefen die Ronneburger den Start, erst landete ein Fernschuss der Hausherren an der Latte (47.), dann traf der SVS-Toptorjäger zum 1:1 Ausgleich (51.). Danach kam Ronneburg wieder besser ins Spiel und nach einem Freistoss von M.Scholz, ließ der Torwart den Ball prallen und M.Krause staubte zum 1:2 ab (63.). Doch Schmölln gab sich nicht auf und erspielte sich weitere Möglichkeiten, doch wenn der Ball mal gefährlich vors Tor kam, war Keeper A.Onoszko oder die FSV-Abwehr zur Stelle. Am Ende ein durchaus verdienter Sieg in einem umkämpften und auch hitzigem Kreisklasse-Punktspiel. Damit ist die Hänel-Elf neuer Tabellenzweiter hinter dem 1905 TSV Dasslitz.
14.05.2017

Ronneburg II trifft Achtmal gegen den Tabellenletzten
Am Sonntag empfing unsere II.Männermannschaft den SV Löbichau II, den Tabellenachten der 2.Kreisklasse. Bereits nach 4 Minuten ging man gegen die in Unterzahl spielenden Löbichauer mit 1:0, durch E.Willscher, in Führung. Kurz darauf erhöhte M.Bäumler auf 2:0 (6.). Nach einer Viertelstunde war Torjäger J.Teichert zur Stelle (3:0 - 15.). Danach übersah der Schiedsrichter das 4:0, denn der Ball von M.Bäumler war deutlich über der Torlinie (27.). Das 4:0 erzielte M.Scholz (38.) und A.Brem markierte den 5:0-Halbzeitstand (41.). Nach der Pause das gleiche Bild, Ronneburg drückte aber vergab gute Möglichkeiten. Ein Doppelpack von J.Teichert, gleichzeitig sein 13. Ligatreffer, sorgte für die 7:0-Führung (60., 86.). Den Schlusspunkt im Spiel setzte M.Alexy zum 8:0-Endstand (90.). Am Ende ein völlig verdienter Sieg, trotzdem muss man den Gästen aus Löbichau ein Kompliment aussprechen, denn sie haben in Unterzahl über 90 Minuten alles gegeben bzw. sich nicht kampflos aufgegeben.

Nachwuchsmannschaften

07.-10.06.2017

Übersicht vom Wochenende
Unsere Nachwuchsmannschaften, der E1 & F-Junioren sind am Wochenende im Einsatz bei Punkspielen.

07.06.2017 SG FSV (F) - SG VfL 1990 Gera -> 1:2
07.06.2017 SG FC Zeulenroda - SG FSV (E1) -> 1:4
10.06.2017 SG FSV (E1) - SG Wismut Gera -> 7:1
26.-28.05.2017

Übersicht vom Wochenende
Unsere Nachwuchsmannschaften, der D, E1, E2 & F-Junioren waren am Wochenende im Einsatz bei Punkspielen.

26.05.2017 SG VfL 1990 Gera - SG FSV (F) -> 10:0
27.05.2017 Lusaner SC 1980 - SG FSV (E1) -> 4:6
28.05.2017 SG SSV (D) - SG FSV Meuselwitz -> 0:3
28.05.2017 SG FSV (E2) - SG Post SV Gera -> 3:6
28.05.2017 SG FSV (F) - Lusaner SC 1980 -> 0:13
20.-24.05.2017

Übersicht vom Wochenende
Unsere Nachwuchsmannschaften, der D, E1 & E2-Junioren ist am Wochenende im Einsatz bei Punktspielen.

20.05.2017 SG FSV (E1) - SG FC Mo.Zeulenroda -> 3:3
20.05.2017 Lusaner SC II - SG FSV (E2) -> 1:5
21.05.2017 SG SV Schmölln II - SG SSV (D) -> 1:7
22.05.2017 SG FSV (E2) - SG Wismut Gera III -> 4:2
24.05.2017 SG FSV (E1) - SG SV Schmölln -> 16:0

Rückblick unserer Ersten


Saison 2016/2017:

4.Platz in der Kreisliga
(28 Spiele - 81:32 Tore - 56 Punkte)
Im Pokal unterlag man im Viertelfinale

Top-Torjäger:
1. Maximilian Onoszko 16 Tore
2. Hendrik Szuppa 14 Tore
3. Christian Meinel 8 Tore

Einsätze:
1. Norman Schote 27 Spiele
2. Niklas Malitz, Christian Meinel je 26 Spiele
3. Thomas Götze 25 Spiele

Rückblick unserer Zwoten


Saison 2016/2017

2.Platz in der 2.Kreisklasse
(14 Spiele - 47:19 Tore - 32 Punkte)

Top-Torjäger:
1. Jens Teichert 15 Tore
2. Mike Scholz, Maximilian Onoszko je 4 Tore
3. Alexander Brem, Marek Kwiatkowski je 3 Tore

Einsätze:
1. Mike Scholz 14 Spiele
2. Alexander Brem, Jerome du Maire, Jens Teichert je 12 Spiele
3. Eric Haufe, Mario Jähnert je 10 Spiele

Rückblick unserer Junioren


Saison 2016/2017

A-Junioren - 7.Platz in der Kreisoberliga
(12 Spiele - 27:46 Tore - 8 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 1.Runde

Top-Torjäger:
1. Nico Ender 11 Tore
2. Erik Wilzewski 9 Tore
3. Lukas Malz 2 Tore

Einsätze:
1.
2.
3.

C-Junioren - 7.Platz in der Kreisoberliga
(16 Spiele - 44:106 Tore - 15 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 3.Runde.

Top-Torjäger:
1. Lukas Prescher 23 Tore
2. Noel Asyngier 5 Tore
3. Justin Nerlich 4 Tore

Einsätze:
1.
2.
3.

D-Junioren - 3.Platz in der Kreisliga
(18 Spiele - 58:29 Tore - 36 Punkte)
Im Pokal unterlag an in der 4.Runde.

Top-Torjäger:
1. Jonas Dietrich 10 Tore
2. Florian Wese 7 Tore
3. Sandy Ender & Max Reinhardt je 5 Tore

Einsätze:
1.
2.
3.

E1-Junioren - 3.Platz in der Kreisoberliga
(18 Spiele - 77:87 Tore - 31 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 4.Runde.

Top-Torjäger:
1. Franz-Erik Schilling 29 Tore
2. Niklas Heinike 21 Tore
3. Paul Schilling 11 Tore

Einsätze:
1.
2.
3.

E2-Junioren - 7.Platz in der Kreisliga
(18 Spiele - 52:74 Tore - 18 Punkte)
Im Pokal unterlag man in der 1.Runde.

Top-Torjäger:
1.
2.
3.

Einsätze:
1.
2.
3.

F-Junioren - Fairplayliga
(17 Spiele - 44:79 Tore - 21 Punkte)

Top-Torjäger:
1.
2.
3.

Einsätze:
1.
2.
3.

Fanshop

Polo`s, Shirts, Schals, Mützen, Wimpel & Handytaschen hier...
 
Sommerangebot: Schal für "nur" 12,50 € statt 14,95 €

letztes Spiel am 07.05.2017
SG SV Roschütz 1887 - SG SSV 1938 Großenstein 4:1
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 13.05.2017
SG SSV 1938 Großenstein - SV Osterland Lumpzig 0:1
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 28.05.2017
SG SSV 1938 Großenstein - SG FSV Meuselwitz 0:3
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letzte Spiel am 10.06.2017
SG FSV Ronneburg - SG BSG Wismut Gera 7:1
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 28.05.2017
SG FSV Ronneburg II - SG Post SV Gera 3:6
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...
letztes Spiel am 07.06.2017
SG FSV Ronneburg - SG VfL 1990 Gera 1:2
Mannschaften & Spielplan Saison 2016/2017 hier...