Fussball Sport Verein Ronneburg e.V.
+ Die Macht vom Westhang - Tradition seit 1920 - Saison 2016/17 +

Bambinis 12-13

 Bambini-Fussballmannschaft des FSV Ronneburg

Jahrgang 2005-2007

Trainerteam: Hendrik Schilling / Torsten Gerold


Testspiele
  Datum Zeit Heimverein   Gastverein Endstand
             
01 14.09.12 17:00 Ronneburg - VfL Gera 0:12
02 22.09.12 10:00 E.Altenburg - Ronneburg 2:0
03 03.10.12 16:30 Ronneburg - SV Lumpzig 4:0
04 06.10.12 10:00 Ronneburg - OTG Gera 2:1
05 13.10.12 10:00 SV Schmölln - Ronneburg 6:0
06 19.04.13 10:00 OTG Gera - Ronneburg
1:4
07 27.04.13 10:00 Ronneburg - E.Altenburg
ausgef.
08 30.04.13 17:00 VfL Gera - Ronneburg 7:2
09 04.05.13 10:00 Ronneburg - GW Triptis 0:6
10 17.05.13 10:30 Paitzdorf - Ronneburg 0:3
11 26.05.13 12:30 Paitzdorf - Ronneburg ausgef.
12 02.06.13 10:00 Ronneburg - Schmölln ausgef.
13 08.06.13 09:00 VfL Gera - Ronneburg 8.Platz
14 05.07.13 16:00 Ronneburg
- Paitzdorf 3:3

Spielberichte
FSV Ronneburg - BSV Paitzdorf 3:3

Freundschaftsspiel
05.07.2013 || 16:30 Uhr

In einem abwechslungsreichen Spiel gelang uns ein verdientes Unentschieden, wenngleich sogar ein Sieg möglich gewesen wäre. Der verdiente Ausgleich für Paitzdorf fiel fast mit dem Schlußpfiff. Ein großes Kompliment an alle Spieler auf beiden Seiten für ein sehr kämpferisches Spiel.

Ronneburg spielte mit:
1 A.Romeo - 2 T.Bräutigam, 3 H.Burger, 4 S.Ender, 5 N.Heinike, 6 M.Koschinsky, 7 F.Klotz, 8 P.Maelzer, 9 C.Markgraf, 10 F.-E.Schilling (TW), 11 P.Schilling, 12 D.Schneider, 13 T.Springer, 14 F.Wehle

Torfolge:
0:1, 1:1 N.Heinke, 1:2, 2:2 C.Markgraf, 3:2 S.Ender, 3:3
BSV Paitzdorf - FSV Ronneburg 0:3 (0:1)

Freundschaftsspiel
17.05.2013 || 10:30 Uhr

Im kurzfristig vereinbarten Spiel gegen Paitzdorf war im Vergleich zum Triptis-Spiel eine Steigerung zu erkennen. Auch wenn das Ergebnis vielleicht deutlicher war als der Spielverlauf vermuten lies, war es ein verdienter Sieg. Unsere Gäste, die ihr allererstes Spiel überhaupt machten, hatten sogar etwas mehr Spielanteile. Eine wirklich echte Torchance resultierte daraus jedoch nicht - unsere Abwehr stand diesmal sehr gut. Die Führung durch Pauline Maelzer resultierte aus einem Konter. In Hälfte 2 waren dann die höheren Spielanteile eindeutig bei uns. Charlie Markgraf und Friedrich Wehle schraubten das Ergebnis dann noch in die entsprechende Höhe.

Ronneburg spielte mit:
Romeo Adolf - Danny Schneider, Tommy Springer, Florian Klotz, Heinrich Burger, Paul Schilling, Vincent Schreiter, Friedrich Wehle, Niklas Heinike, Charlie Markgraf, Pauline Maelzer

Torfolge:
0:1 P.Maelzer, 0:2 C.Markgraf, 0:3 F.Wehle
FSV Ronneburg - SV Grün Weiss Triptis 0:6

Freundschaftsspiel
04.05.2013 || 10:00 Uhr

Eine völlig indiskutable Vorstellung unserer Mannschaft. Triptis war in uns in allen Belangen, vor allem im Spielverständnis, überlegen. Und das, obwohl unsere Gäste nur mit 6 Feldspielern, also einem Mann weniger und ohne Auswechsler, angereist waren !!! Die Ronneburger waren dagegen völlig orientierungslos - keiner hielt seine Position. Es zeigte sich, dass es wichtig ist, vor allem im Training auch auf die Trainer zu hören, anstatt nur Quatsch zu machen. Ansonsten gibt es nichts zu schreiben - Mund abputzen und weiter geht’s - Es (kann nur) muss besser werden !

Ronneburg spielte mit:
Romeo Adolf, Franz-Erik Schilling (2.HZ) - Heinrich Burger, Florian Klotz, Danny Schneider, Vincent Schreiter, Pauline Maelzer, Franz-Erik Schilling (1.HZ), Paul Schilling, Tommy Springer, Niklas Heinike, Thor Schreiber, Friedrich Wehle

Torfolge:
0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5, 0:6
VfL 1990 Gera - FSV Ronneburg 7:2 (1:1)

Freundschaftsspiel
30.04.2013 || 17:00 Uhr

Trotz knapper Spieleranzahl (nur ein Wechsler) gestalteten wir das Spiel zu Beginn ausgeglichen und konnten gut mithalten. Nach unglücklichem Rückstand erzielte Niklas Heinike noch in Drittel 1 (Spielzeit 3 x 15min) nach schönem Konter den Ausgleich. Danach hatten wir u.a. durch Charlie Markgraf, Pauline Maelzer und Paul Schilling noch weitere gute Chancen zur Führung, während Romeo Adolph im Tor zwei-dreimal gut halten konnte. Im zweiten und dritten Drittel wechselten die Gastgeber und brachten zum Unmut unserer Trainers 2-3 ältere Spieler. Von da an hatten wir keine großen Chancen mehr und das Spiel fand ausschließlich vor unserem Tor statt. Zwar konnte auch hier Franz-Erik Schilling im Tor etliche Bälle halten, der Dauerbeschuss war aber zu groß. Ganz ehrlich - in einem Freundschaftsspiel größere Jungs einzusetzen ist echt unfair und nimmt den eigenen Spielern die Lust !!! Neben dem guten kämpferischen Einsatz aller Spieler muss diesmal die starke Leistung von Niklas Heinike und Paul Schilling erwähnt werden. Im anschließenden 9m-Schießen konnte Franz-Erik mit 8 gehaltenen Schüssen glänzen!

Ronneburg spielte mit:
Romeo Adolph, Franz-Erik Schilling - Niklas Heinike, Danny Schneider, Vincent Schreiter, Pauline Maelzer, Tommy Springer, Paul Schilling, Charlie Markgraf, Friedrich Wehle

Torfolge:
1:0, 1:1 N.Heinike, 2:1, 3:1, 4:1, 5:1, 5:2 C.Markgraf, 6:2, 7.2
OTG 1902 Gera - FSV Ronneburg 1:4 (0:1)

Freundschaftsspiel
19.04.2013 || ??:00 Uhr

Einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg erzielten wir beim kurzfristig vereinbarten Spiel in Gera. Paul Eggers, der diesmal aufgrund von Krankheit von Franz-Erik Schilling das Tor hütete, hatte einen geruhsamen Nachmittag und mußte nicht einmal eingreifen. Als die Gastgeber in Halbzeit eins durch einen Konter einmal gefährlich vor unser Tor kam, rettete Heinrich Burger hervorragend in höchster Not. Ansonsten fand das Spiel nur in des Gegners Hälfte statt. Folgerichtig gingen wir kurz vor der Halbzeit mit 1-0 in Führung als ein Geraer Spieler einen Schuss von Friedrich Wehle ins eigene Tor lenkte. In der zweiten Hälfte bis auf die ersten Minuten das selbe Bild. Überraschend der Ausgleich - Tommy Springer wurde gerade in dem Moment vom Trainer T.Gerold zur "Taktikbesprechung" an die Seitenlinie gerufen, als OTG Gera gefährlich vors Tor kam. Ohne Libero war auch der Torwart diesmal chancenlos. Jedoch wurde das Spiel anschließend schnell entschieden. Erneut der superstarke Friedrich Wehle und anschließend zweimal Charlie Markgraf (der durchaus noch Chancen für weitere Tore hatte) stellten die Kräfteverhältnisse klar. Tolles Spiel - weiter so Jungs !!!

Ronneburg spielte mit:
Paul Eggers - Tommy Springer, Danny Schneider, Vincent Schreiter, Tom Bräutigam, Charlie Markgraf, Florian Klotz, Heinrich Burger, Friedrich Wehle, Niklas Heinike, Thor Schreiber

Torfolge:
0:1 Eigentor, 1:1, 1:2 F.Wehle, 1:3 C.Markgraf, 1:4 C.Markgraf
SV Schmölln 1913 - FSV Ronneburg 6:0 (4:0)

Freundschaftsspiel
13.10.2012 || 10:00 Uhr

Gegen die Mädchen aus Schmölln hatten wir an diesem Tag keine Chance. Die Schmöllner waren von Ihrem Trainer super eingestellt und spielten schön die Bälle untereinander  ab - ganz im Gegenteil zu uns. Alles was im Training geübt wurde, war scheinbar vergessen. Man konnte den Eindruck haben, dass viele Spieler Angst vor Ball und Gegner hatten. Und wenn der Ball erobert war, wurde der nächste freie Mitspieler einfach übersehen und alles auf eigene Faust versucht. Und so stand unser Tor unter Dauerbeschuss - es hätten auch gerne noch mehr Gegentore sein können, aber Pfosten, Tommy Springer und Franz-Erik Schilling verhinderten ein Debakel. Nach vorne ging leider fast gar nichts - selbst ein Strafstoß nach Foul an Pauline Maelzer konnte durch Paul Eggers nicht verwandelt werden. In Hälfte 2 war die Abwehrarbeit dann zwar etwas besser organisiert und so bekamen wir nur noch 2 Gegentore. Aber nach vorne passierte bis auf zwei Chancen durch Paul Schilling und Pauline Maelzer auch nicht viel. Den völlig verdienten Sieg der Schmöllner muss man anerkennen !!! Das anschließende 9-m-Schießen könnten wir durch 5 gehaltene Bälle von Franz-Erik Schilling wenigstens für uns entscheiden. Für die Zukunft hat sich gezeigt, dass es noch viel Trainingsarbeit bedarf, um das Spielverständnis untereinander zu verbessern !.
 
Ronneburg spielte mit:
Franz-Erik Schilling (TW) - Danny Schneider, Tommy Springer, Florian Klotz, Michele Koschinsky, Jakob Wähler - Heinrich Burger, Vincent Schreiter, Pauline Maelzer, Niklas Heinike, Charlie Markgraf, Romeo Adolph - Paul Eggers, Paul Schilling

Torfolge:
1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 6:0
FSV Ronneburg - OTG 1902 Gera 2:1 (2:0)

Freundschaftsspiel
06.10.2012 || 10:00 Uhr

Wie beim letzten Spiel konnten wir unseren Gegner von Beginn an unter Druck setzen und das Spiel fand fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt. Folgerichtig gelang Ronneburg durch Pauline Maelzer nach Vorarbeit von Tommy Springer die Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Paul Schilling völlig verdient auf 2:0. Nach dem Wechsel gelang uns leider nicht mehr viel. Es wurde zu viel alleine probiert und der nächste freie Mitspieler übersehen. Kurz vor Spielende konnten unsere Gäste aus Gera auf 2:1 verkürzen und hätten mit dem Schlußpfiff sogar fast den Ausgleich erzielt. Dennoch war der Sieg insgesamt sehr verdient, auch wenn die Leistung noch Luft nach oben läßt.
 
Ronneburg spielte mit:
Franz-Erik Schilling (TW) - Danny Schneider, Tommy Springer, Florian Klotz, Michele Koschinsky - Heinrich Burger, Vincent Schreiter, Pauline Maelzer, Niklas Heinike, Charlie Markgraf - Paul Eggers, Paul Schilling

Torfolge:
1:0 P.Maelzer, 2:0 P.Schilling, 2:1
FSV Ronneburg - SV Osterland Lumpzig 4:0 (1:0)

Freundschaftsspiel
03.10.2012 || 16:30 Uhr

Was sich schon die Vorwoche andeutete, wurde diesmal bestätigt - die Mannschaft findet sich langsam.
Gegen die Mädchenmannschaft aus Lumpzig hatte unser diesmaliger TW Paul Eggers überraschenderweise einen nahezu beschäftigungslosen Tag und konnte die Herbstsonne geniesen. Ronneburg war die dominierende Mannschaft und ging durch Pauline Maelzer kurz vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel wurden unsere Gäste zwar stärker, mit einem Konter und dem 2-0 durch Paul Schilling war die Entscheidung jedoch gefallen. Tore 3 und 4 durch Tommy Springer nach Solo und wiederum Pauline Maelzer stellten unsere heutige Überlegenheit auch in Zahlen dar. Bei dieser Leistung braucht eigentlich niemand noch besonders hervor gehoben zu werden, jedoch darf die enorme Laufbereitschaft von Heinrich Burger und das starke "Debüt" unseres Kleinsten Lenny Ude nicht unerwähnt bleiben! Als kurzfristig "engagierten" Schiedsrichter leitete Spfrd. Torsten Schilling die Partie (gegen sein Naturell ) äußerst unauffällig und besonnen !!!
 
Ronneburg spielte mit:
Paul Eggers - Tommy Springer, Jakob Wähler, Danny Schneider, Vincent Schreiter - Heinrich, Burger, Pauline Maelzer, Niklas Heinike, Lenny Ude, Romeo Adolph - Paul Schilling, Florian Klotz

Torfolge:
1:0 P.Maelzer, 2:0 P.Schilling, 3:0 T.Springer, 4:0 P.Maelzer
SV Einheit Altenburg - FSV Ronneburg 2:0 (0:0)

Freundschaftsspiel
22.09.2012 || 10:00 Uhr

Im Vergleich zum letzten Spiel steigerten sich die Ronneburger enorm. Bis zur Pause konnte mit viel Einsatz ein 0:0 gehalten werden. Leider gerieten wir in der 2.Halbzeit in Rückstand und verloren etwas unglücklich. Mit etwas Glück hätten wir durch Pauline Maelzer, Paul Schilling und Paul Eggers ein Tor erzielen können. Die Abwehr wurde durch einen bärenstarken Tommy Springer und eine guten Torwart Franz-Erik Schilling zusammen gehalten. Eine Steigerung war zu sehen und läßt für das nächste Spiel gegen den SV Osterland Lumpzig hoffen.
 
Ronneburg spielte mit:
Franz-Erik Schilling - Tommy Springer, Danny Schneider, Jakob Wähler, Romeo Adolph - Niklas Heinike, Pauline Maelzer, Heinrich Burger, Paul Schilling - Florian Klotz, Paul Eggers

Torfolge:
1:0, 2:0

Jahrgang 2008 & jünger


Trainerteam: Alexander Brem / Thomas Rebiger / Peter Hoppe

Foto folgt